Vielseitig, flexibel, faszinierend

Weiter­verarbeitung

Die Schritte hin zum perfekten Ergebnis

Druckweiterverarbeitung & Sonderfalzung

Im Bereich der Weiterverarbeitung von Druckprodukten haben wir von der DRUCKEREI HOHL uns im Laufe von 50 Jahren ein Spezialgebiet erobert: Die Sonderfalzung, wie zum Beispiel von Beipack- oder Bedienungsanleitungen sowie Dünndruckverarbeitungen jeglicher Art. Hierbei verfügen wir nicht nur über tiefgreifende Expertise und Kompetenzen, sondern auch über Sondermaschinen, die wir teilweise eigens mit Maschinenbauern entwickelt haben. Da es bisweilen um die Arbeit im physikalischen Grenzbereich geht, ist hier wirklich ein bemerkenswertes Know-How vorhanden.

Übersicht

Druckerei Hohl Druckweiterverarbeitung

Was versteht man unter Druckweiterverarbeitung?

Unter Druckweiterverarbeitung versteht man alle Arbeiten, die nach vollzogenem Druck und Trocknung der Bedruckstoffe vorgenommen werden können. So kann man aus einem bedruckten Bogen zum Beispiel eine Broschüre, ein Buch, einen Flyer oder eine gefalzte Gebrauchsanweisung machen. Standard-Arbeiten sind der Beschnitt zum Endformat, Rillen, Perforieren/Prägen, Stanzen und Falzen; Heften und Binden sind nur ein kleiner Teil unserer Möglichkeiten. Die Druckweiterverarbeitung ist in ihrer ganzen Vielfalt kaum darstellbar.

Die klassischen Druckweiterverarbeitungsverfahren: Zusammentragen und Sammelheften

Zusammentragen ist vom Prinzip her das Aufeinanderlegen von Bögen oder fertigen Produkten. Hierbei kann es sich um Einzelblätter handeln, die später zu einem Block geleimt werden, oder um Bögen, woraus Magazine und Bücher entstehen. 

 

Technische Spezifikationen:

12 Stationen DIN A3 Überformat

Kleinstformate sind nach Absprache möglich, auch mit inline-Banderolierung von gefalzten Gebrauchsanweisungen als mehrteilige Sets.

Mit Sammelheften ist das Fertigen einer Broschüre gemeint. Hierbei können Eigenschaften wie ein Klappenumschlag oder Ringösen statt normaler Heftklammern weitere positive Eigenschaften für das Produkt bedeuten. Unsere technischen Spezifikationen beim Sammelheften:

Ist eine Druckweiterverarbeitung nötig/empfehlenswert?

Die Druckweiterverarbeitung gehört untrennbar zum Druckprozess dazu. Welche Art der Druckweiterverarbeitung angewandt wird und in welchem Umfang, hängt vom Verwendungszweck Ihres Druckproduktes ab: Was muss Ihr Druckprodukt können? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Welche Druckweiterverarbeitung empfiehlt sich für mein Produkt?

Die Weiterverarbeitung hängt ganz von den Erfordernissen des Produktes ab. Wenn Sie z.B. einen gefalzten Flyer möchten, so muss dieser nach dem Drucken auf jeden Fall erst geschnitten und dann gefalzt werden. Optional kann eine Stanzung, Rillung oder Prägung das Produkt noch merklich aufwerten. Gerne beraten wir Sie für die optimale Lösung.

Druckerei Hohl Druck und Stanzung
Druckerei Hohl Buchproduktion Teaser

Buchproduktion

Anspruchsvolle Verfahren für lesbare Ergebnisse, die Wirkung zeigen.

Druckerei Hohl Falzung

Falzen

Hochgenaue Bearbeitungsverfahren bis zu physikalischen Grenzbereichen.

druckerei-hohl-beipackzettel-teaser_9598-2

Beipackzettel

Perfekte Druckerzeugnisse unter Beachtung der geltenden Normen.

Interesse?
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.